Download Gabler Bank Lexikon: Bank, Börse, Finanzierung by Wolfgang Grill, Ludwig Gramlich, Roland Eller PDF

By Wolfgang Grill, Ludwig Gramlich, Roland Eller

Ludwig Gramlich ist Professor für öffentliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Unviersität Chemnitz-Zwickau.
Wolfgang Grill struggle Autor mehrerer Fachbücher sowie Mitglied verschiedener Prüfungsausschüsse der Handelskammern Hamburg und Schleswig.
Roland Eller ist Autor zahlreicher Fachpublikationen über Wertpapiergeschäfte und Risikomanagement.
Die Autoren sind renommierte Fachleute der Bankbetriebslehre aus Wissenschaft und Praxis.

Show description

Read Online or Download Gabler Bank Lexikon: Bank, Börse, Finanzierung PDF

Best german_10 books

Direktmarketing-Aktionen professionell planen: Von der Situationsanalyse bis zur Erfolgskontrolle

Prof. Dr. Heinrich Holland ist Inhaber des Lehrstuhl für Direkt- und Handelsmarketing, Statistik und Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Mainz. Außerdem lehrt er an der ecu enterprise institution (EBS) und ist Stellvertretender Akademieleiter der Deutschen Direktmarketing Akademie (DDA).

Mittel- und langfristige Exportfinanzierung: Besondere Erscheinungsformen in der Außenhandelsfinanzierung

ATZelektronik informiert über neueste traits und Entwicklungen der Automobilelektronik. Auf wissenschaftlichem Niveau. Mit einzigartiger Informationstiefe. Das Fachmagazin ATZelektronik informiert Elektronik-Spezialisten über neueste Entwicklungsmethoden, elektronische Bauteile, zukünftige Fahrerassistenzsysteme, Bordnetz- und Energiemanagement, sowie viele weitere Bereiche.

Strategische Marketingplanung im Einzelhandel: Kritische Analyse spezifischer Planungsinstrumente

Vor dem Hintergrund wachsender Komplexitiit und sich beschleunigender Dynamik des einzelhandelsbetrieblichen Entscheidungsfeldes gestaltet sich die Pflege langfristig wirksamer Erfolgspotentiale von Unternehmungen zunehmend schwieriger. Aus der Perspektive der nach Existenzsicherung strebenden Einzelhandelsunternehmung ergibt sich die Notwendigkeit, sich verstiirkt mit strategisch ausgerichteten Fiihrungstechni ken auseinanderzusetzen und entsprechende Methoden der Marketingplanung zu nut zen.

Ambivalente Gesellschaftlichkeit: Die Modernisierung der Vergesellschaftung und die Ordnungen der Ambivalenzbewältigung

Das Buch zeigt die Bedeutung von Ambivalenz für den Vergesellschaftungsprozess auf. Dadurch wird ein neues Verständnis sozialer Ordnung als einer Vielfalt gleichzeitig nebeneinander bestehender Ordnungen ermöglicht.

Additional resources for Gabler Bank Lexikon: Bank, Börse, Finanzierung

Example text

Z. ZG ZGB ZPO ZVG - Wohnungsbaugesetz Wohnungseigentumsgesetz Weingesetz Wechselgesetl WirtschaftsprUferordnung Winschaftsstrafgesetz Wirtschaft und Statistik - zumTeil zurZeit Zollgesetl Zivilgesetlbuch (der DDR) ZivilprozeBordnung Zwangsversteigerungsgesetz - Warenzeichengesetz ErUiuterungen fur den Benutzer I. Die zahlreichen Gebiele des Gabler Bank-Lexikoos sind nach Art eines Konversalionslexikons in mehr als 8 ()()() Slichworter aufgegliedert. Unter einem aufgesuchlen Slichwort iSI die nur speziell diesen Begriff erlaulemde, griindliche Erklarung zu finden, die dem Benulzer sofort erforderliches Wissen ohne mehrmaliges Nachschlagen vermillell.

Variabel verzinsliche A. N. haben eine positive -+ Quoted Margin (z. B. 100 -+ Basispunkte), d. h. der Anleger erhiilt eine Verzinsung, die urn \00 Basispunkte hoher als der Referenzzinssatz ist. A. N. bestehen u. a. aus -+ Binary Options und traditionellen -+ Optionen. : Eine variabel verzinsliche A. N. zahlt halbjiihrlich den 6-Monats-LIBOR + \00 Basispunkte (Quoted Margin). Der Anleger erhalt den Nominalzinssatz (6-Monats-LIBOR + \00 Basispunkte), wenn der 6-Monats-LIBOR unter 5% liegt. Die variabel verzinsliche A.

Absetzung fiir Abnutzung= AfA) die Steuerbemessungsgrundlage. Die Abschreibungsmethoden sind (a) Iineare A. (Anschaffungs- oder Herstellungskosten werden durch Nutzungsdauer geteilt), (b) geometrisch-degressive A. (jahrlicher Abschreibungsbetrag ergibt sieh als fester Prozentsatz yom Restbuchwert), (c) arithmetisch-degressive oder digitale A. (Abschreibungsbetrag wird durch die Summe der einzelnen Nutzungsjahre geteilt, bei41ahrenalsodurch4+3+2+ I = IO,dem ersten lahr werden 10, dem letzten Jahr,\" des abzuschreibenden Betrages zugerechnet), (d) Leistungsabschreibung (Abschreibungsbetrag wird durch die erwartete Gesamtleistung geteilt, der sich ergebende Kostensatz pro Leistungseinheit wird mit der Leistung eines Jahres multipliziert).

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 42 votes