Download Die empathische Zivilisation: Wege zu einem globalen by Jeremy Rifkin PDF

By Jeremy Rifkin

Show description

Read Online or Download Die empathische Zivilisation: Wege zu einem globalen Bewusstsein PDF

Best consciousness & thought books

Theory of the integral,

Overlaying the entire typical issues, the author starts with a dialogue of the essential in an summary house, additive periods of units, measurable capabilities, and  integration of sequences of services. Succeeding chapters hide Carathéodory degree; features of bounded edition and the Lebesgue-Stieltjes crucial; the derivation of additive capabilities of a collection and of an period; extra.

A theory of language and mind

In his most up-to-date publication, Ermanno Bencivenga bargains a stylistically and conceptually fascinating research of the character of language, brain, and personhood and the various methods the 3 attach. Bencivenga, essentially the most iconoclastic voices to emerge in modern American philosophy, contests the elemental assumptions of analytic (and additionally, to an quantity, postmodern) ways to those subject matters.

History and Class Consciousness

The writings gathered during this quantity surround Lukacs' years of apprenticeship in Marxism. They comprise an important files of this era (1918-1930), so that it will emphaszie to their experimental nature and never to indicate that they've any topical value to present controversies in regards to the actual nature of Marxism.

Alexius Meinong, The Shepherd of Non-Being

This booklet explores the concept of Alexius Meinong, a thinker recognized for his unconventional thought of reference and predication. The chapters disguise a usual development of subject matters, starting with the origins of Gegenstandstheorie, Meinong’s thought of items, and his discovery of assumptions as a fourth classification of psychological states to complement his instructor Franz Brentano’s references to displays, emotions, and judgments.

Additional info for Die empathische Zivilisation: Wege zu einem globalen Bewusstsein

Example text

Diese immer komplexeren gesellschaftlichen Strukturen erhalten wir wiederum dadurch, dass wir immer größere Mengen der auf der Erde vorhandenen Ressourcen verbrauchen und immer mehr unserer Mitgeschöpfe, Tiere wie Menschen, ausbeuten. Der große Widerspruch in der Geschichte der Menschheit besteht darin, dass der Preis für unser wachsendes empathisches Bewusstsein die immer räuberischere Plünderung unseres Heimatplaneten ist. Die Dynamik des Widerspruchs von Empathie und Entropie spielt eine zentrale Rolle in der Entwicklung unserer Zivilisation.

Als geschlossenes System tauscht die Erde Energie mit dem Sonnensystem aus, aber abgesehen von gelegentlichen Meteoriteneinschlägen und kosmischem Staub findet kein Austausch von Materie mit dem Universum statt. Die Zufuhr von Sonnenenergie selbst – und das ist der Punkt, auf den es ankommt – erzeugt keine Materie. Sonnenenergie kann für immer und ewig in einen leeren Behälter fließen, ohne dass Leben in irgendeiner Form entsteht. Die Erde verfügt über eine bestimmte Menge irdischer Materie, die mithilfe von Sonnenenergie in andere nutzbare Formen, auch in Leben, umgewandelt werden kann.

Ein geschlossenes System kann keine Materie, wohl aber Energie austauschen. In einem isolierten System ist weder ein energetischer noch ein materieller Austausch möglich. Als geschlossenes System tauscht die Erde Energie mit dem Sonnensystem aus, aber abgesehen von gelegentlichen Meteoriteneinschlägen und kosmischem Staub findet kein Austausch von Materie mit dem Universum statt. Die Zufuhr von Sonnenenergie selbst – und das ist der Punkt, auf den es ankommt – erzeugt keine Materie. Sonnenenergie kann für immer und ewig in einen leeren Behälter fließen, ohne dass Leben in irgendeiner Form entsteht.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 44 votes