Download Amerikanische Sozialpolitik: Politische Diskussion und by Martin Seeleib-Kaiser PDF

By Martin Seeleib-Kaiser

Keine sozialwissenschaftliche Arbeit ist ohne die Kooperation von Freun­ den, Wissenschaftlem, Bibliothekaren und Archivaren möglich; ihnen al­ len gilt mein Dank. Besonders zu danken habe ich Heem Prof. Dr.Dieter Grosser, der dieses Dissertationsprojekt an seinem Lehrstuhl am Geschwi­ ster-Scholl-Institut in München ermöglicht hat. Nicht minderer Dank gilt Heem PO Dr. Hartmut Keil vom Amerika-Institut der Ludwig-Maximi­ lians-Universität flir seine kritischen Anregungen. Toshio Tatara, Leiter der Forschungsabteilung bei der American Public Welfare organization, stand mir während meiner Forschungsaufenthalte in den united states stets als kritischer Gesprächspartner zur Verfligung. Femer ermöglichte er es mir, in seiner Abteilung ein dreimonatiges Praktikum zu absolvieren, das mir bei der Recherche flir die vorliegende Dissertation sehr hilfreich warfare. Bard Shollenberger -ebenfalls von der American Public Welfare Asso­ ciation -danke ich herzlich flir die Zurverfiigungstellung des von ihm ge­ sammelten reichbaltigen Quellenmaterials sowie für seine Gastfreund­ schaft. Des weiteren richtet sich mein Dank an Robert Myers, Robert Carleson und Ron Haskins, die mir Teile ihrer persönlichen Unterlagen flir diese Arbeit zugänglich machten. Pruda L. Lood danke ich für den Zugang zu der Ronald Reagan assortment in den Archiven der Hoover lnstitution.

Show description

Read Online or Download Amerikanische Sozialpolitik: Politische Diskussion und Entscheidungen der Reagan-Ära PDF

Similar german_10 books

Direktmarketing-Aktionen professionell planen: Von der Situationsanalyse bis zur Erfolgskontrolle

Prof. Dr. Heinrich Holland ist Inhaber des Lehrstuhl für Direkt- und Handelsmarketing, Statistik und Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Mainz. Außerdem lehrt er an der ecu enterprise institution (EBS) und ist Stellvertretender Akademieleiter der Deutschen Direktmarketing Akademie (DDA).

Mittel- und langfristige Exportfinanzierung: Besondere Erscheinungsformen in der Außenhandelsfinanzierung

ATZelektronik informiert über neueste developments und Entwicklungen der Automobilelektronik. Auf wissenschaftlichem Niveau. Mit einzigartiger Informationstiefe. Das Fachmagazin ATZelektronik informiert Elektronik-Spezialisten über neueste Entwicklungsmethoden, elektronische Bauteile, zukünftige Fahrerassistenzsysteme, Bordnetz- und Energiemanagement, sowie viele weitere Bereiche.

Strategische Marketingplanung im Einzelhandel: Kritische Analyse spezifischer Planungsinstrumente

Vor dem Hintergrund wachsender Komplexitiit und sich beschleunigender Dynamik des einzelhandelsbetrieblichen Entscheidungsfeldes gestaltet sich die Pflege langfristig wirksamer Erfolgspotentiale von Unternehmungen zunehmend schwieriger. Aus der Perspektive der nach Existenzsicherung strebenden Einzelhandelsunternehmung ergibt sich die Notwendigkeit, sich verstiirkt mit strategisch ausgerichteten Fiihrungstechni ken auseinanderzusetzen und entsprechende Methoden der Marketingplanung zu nut zen.

Ambivalente Gesellschaftlichkeit: Die Modernisierung der Vergesellschaftung und die Ordnungen der Ambivalenzbewältigung

Das Buch zeigt die Bedeutung von Ambivalenz für den Vergesellschaftungsprozess auf. Dadurch wird ein neues Verständnis sozialer Ordnung als einer Vielfalt gleichzeitig nebeneinander bestehender Ordnungen ermöglicht.

Additional info for Amerikanische Sozialpolitik: Politische Diskussion und Entscheidungen der Reagan-Ära

Example text

S. 72. 45 Vgl. , S. 72-73. 46 Vgl. , S. 73. Femer hatte die Rentenversieherung eine raasistische Dimension: "Roughly 90 percent of tbe blaek work force were tbereby exeluded from Social Seeurity eoverage. , S. 316. Durch eine Liberalisierung der Rentenvorschriften, die von Beamten forciert worden war, kam es ab 1939 zu verbesserten Zahlungsbedingungen fijr die ärmeren Arbeiter. Vgl. ebd. 46 Südstaaten-Politiker besonders deutlich. 47 Im Gegensatz zu bereits bestehenden Versicherungssystemen in anderen westlichen Ländem sah der Soeial Seeurity Act keine staatlichen Zuschûsse, keine Krankenversicherung oder Grundrente am Existenzminimum vor.

3-5. Vgl. zum Einflu8 der Bürokraten zu diesem Zeitpunkt Edward Berkowitz I Kim McQuaid: Welfare Reform in tbe 1950s, in: Social Service Review, Vol. 54, No. I, March 1980, S. 52. Forderungen nach einer Absicherung der Erwerbsunflihigkeit gehen bereits in die späten drei8iger lahren zuruck. Anfang der vierziger lahre forderte das Social Security Board ebenfalls eine derartige Absicherung; in den lahren 1947-48 drängte die Rentenbehörde den Kongre6, entsprechende Ma8nahmen zu verabschieden. Vgl.

16. Vgl. , S. 99. V,1. , S. 13S. V,I. , S. 170 f. tilrlich muS e. uch lrrationa1itäten beziehuDglWeiae taktiache 33 Es wurde bereits ersichtlich. daB nicht in allen Bereichen. besonders in der Umverteilungspolitik. die Subsysteme autonom und ohne Konflikt Entscheidungen treffen können. Bevor hierauf jedoch eingegangen wird. sollte nochmals hervorgehoben werden. daB es. so banal es klingen mag, unterschiedliche Stadien im politischen Proze8 gibt: 1. die Feststellung eines Handlungsbedarfs und Festsetzung der Agenda; 2.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 41 votes