Download Alte Gesellschaft — Neue Medien by Dieter Baacke (auth.), Dr. Eckart Gottwald, Regina Hibbeln, PDF

By Dieter Baacke (auth.), Dr. Eckart Gottwald, Regina Hibbeln, Jürgen Lauffer (eds.)

Show description

Read or Download Alte Gesellschaft — Neue Medien PDF

Similar german_10 books

Direktmarketing-Aktionen professionell planen: Von der Situationsanalyse bis zur Erfolgskontrolle

Prof. Dr. Heinrich Holland ist Inhaber des Lehrstuhl für Direkt- und Handelsmarketing, Statistik und Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Mainz. Außerdem lehrt er an der eu company institution (EBS) und ist Stellvertretender Akademieleiter der Deutschen Direktmarketing Akademie (DDA).

Mittel- und langfristige Exportfinanzierung: Besondere Erscheinungsformen in der Außenhandelsfinanzierung

ATZelektronik informiert über neueste tendencies und Entwicklungen der Automobilelektronik. Auf wissenschaftlichem Niveau. Mit einzigartiger Informationstiefe. Das Fachmagazin ATZelektronik informiert Elektronik-Spezialisten über neueste Entwicklungsmethoden, elektronische Bauteile, zukünftige Fahrerassistenzsysteme, Bordnetz- und Energiemanagement, sowie viele weitere Bereiche.

Strategische Marketingplanung im Einzelhandel: Kritische Analyse spezifischer Planungsinstrumente

Vor dem Hintergrund wachsender Komplexitiit und sich beschleunigender Dynamik des einzelhandelsbetrieblichen Entscheidungsfeldes gestaltet sich die Pflege langfristig wirksamer Erfolgspotentiale von Unternehmungen zunehmend schwieriger. Aus der Perspektive der nach Existenzsicherung strebenden Einzelhandelsunternehmung ergibt sich die Notwendigkeit, sich verstiirkt mit strategisch ausgerichteten Fiihrungstechni ken auseinanderzusetzen und entsprechende Methoden der Marketingplanung zu nut zen.

Ambivalente Gesellschaftlichkeit: Die Modernisierung der Vergesellschaftung und die Ordnungen der Ambivalenzbewältigung

Das Buch zeigt die Bedeutung von Ambivalenz für den Vergesellschaftungsprozess auf. Dadurch wird ein neues Verständnis sozialer Ordnung als einer Vielfalt gleichzeitig nebeneinander bestehender Ordnungen ermöglicht.

Extra resources for Alte Gesellschaft — Neue Medien

Sample text

Werde gegen Ende des 20. Jahrhunderts kimm noch Emotionen freisetzen. Sind wir schon so weit? Tatsächlich spricht man in der Computerbranche bereits von "intelligenten Fahrstühlen" - wenn nämlich Lifts darauf programmiert sind, bevorzugt jene Stockwerke anzufahren, vor denen besonders viele Menschen warten. Wärmesensoren weisen ihnen den rechten Weg. Sollte man also nicht auch von intelligenten Wärmesensoren sprechen? Gebäude werden mittlerweile als intelligent bezeichnet, wenn sie von einem ausgeklügelten System von Telekommunikationsanschlüssen durchzogen sind.

Lärche Nachtigall Ente Kuckuck Wer aber wollte in einem Intelligenztest Aufgaben wie diese erwarten: a) Beweisen Sie den pythagoreischen Lehrsatz! b) Schreiben Sie einen Kriminalroman, der in einem mittelalterlichen Kloster spielt! c) Komponieren sie ein Konzert für Klavier und Orchester! Das Dilemma liegt dabei nicht darin, daß in Intelligenztests keine komplexen Aufgaben gestellt werden können; vielmehr baut die Operationalität von Intelligenztests auf einer stark eingeschränkten Vorstellung von Intelligenz auf.

Schlüpen, D. ): Technotopia. Das Vorstellbare, das Wünschbare, das Machbare, Weinheim und Basel 1986 Heid, H. u. -G. ): Allgemeinbildung. Beiträge zum 10. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Weinheim und Basel 1987 (Zeitschrift für Pädagogik 21. : Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik, Weinheim und Basel 1985 Knoche, M. u. : Prognosen zur Entwicklung der Kommunikationsinfrastruktur in den Ländern der Europäischen Gemeinschaft bis zum Jahr 2005, in: Media Perspektiven 2/1987, S.

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 17 votes