Download Afrika Jahrbuch 1991: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft by Rolf Hofmeier, Telse Diederichsen (auth.), Rolf Hofmeier, PDF

By Rolf Hofmeier, Telse Diederichsen (auth.), Rolf Hofmeier, Telse Diederichsen (eds.)

Show description

Read Online or Download Afrika Jahrbuch 1991: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara PDF

Similar german_10 books

Direktmarketing-Aktionen professionell planen: Von der Situationsanalyse bis zur Erfolgskontrolle

Prof. Dr. Heinrich Holland ist Inhaber des Lehrstuhl für Direkt- und Handelsmarketing, Statistik und Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Mainz. Außerdem lehrt er an der eu enterprise university (EBS) und ist Stellvertretender Akademieleiter der Deutschen Direktmarketing Akademie (DDA).

Mittel- und langfristige Exportfinanzierung: Besondere Erscheinungsformen in der Außenhandelsfinanzierung

ATZelektronik informiert über neueste traits und Entwicklungen der Automobilelektronik. Auf wissenschaftlichem Niveau. Mit einzigartiger Informationstiefe. Das Fachmagazin ATZelektronik informiert Elektronik-Spezialisten über neueste Entwicklungsmethoden, elektronische Bauteile, zukünftige Fahrerassistenzsysteme, Bordnetz- und Energiemanagement, sowie viele weitere Bereiche.

Strategische Marketingplanung im Einzelhandel: Kritische Analyse spezifischer Planungsinstrumente

Vor dem Hintergrund wachsender Komplexitiit und sich beschleunigender Dynamik des einzelhandelsbetrieblichen Entscheidungsfeldes gestaltet sich die Pflege langfristig wirksamer Erfolgspotentiale von Unternehmungen zunehmend schwieriger. Aus der Perspektive der nach Existenzsicherung strebenden Einzelhandelsunternehmung ergibt sich die Notwendigkeit, sich verstiirkt mit strategisch ausgerichteten Fiihrungstechni ken auseinanderzusetzen und entsprechende Methoden der Marketingplanung zu nut zen.

Ambivalente Gesellschaftlichkeit: Die Modernisierung der Vergesellschaftung und die Ordnungen der Ambivalenzbewältigung

Das Buch zeigt die Bedeutung von Ambivalenz für den Vergesellschaftungsprozess auf. Dadurch wird ein neues Verständnis sozialer Ordnung als einer Vielfalt gleichzeitig nebeneinander bestehender Ordnungen ermöglicht.

Additional info for Afrika Jahrbuch 1991: Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Afrika südlich der Sahara

Sample text

In einigen afrikanischen Ländern mag es durch die Militärs in der Tat zu einem zeitweiligen Abbruch der Demokratisierung kommen. In anderen wird es den Reformkräften ähnlich wie in Osteuropa vermutlich gelingen, zusammen mit den Kräften des Ancien Regime und den Militärs ein Übergangsregime zu bilden. In verschiedenen Ländern wird man auch feststellen können, daß sich die Militärs in Sachen Demokratisierung keineswegs so einig sind, wie das auf den ersten Blick erscheinen mag. In Zaire wollte im Januar 1992 ausgerechnet eine Gruppe von Soldaten die Wiederversammlung der Nationalkonferenz erzwingen.

Betrachtet man die Reaktionen auf die Ereignisse in Zaire, Kenya und Togo, dann scheint die deutsche Politik ebenso wie die der EG bereits in diese Richtung zu gehen. Unbefriedigend ist allerdings der 34 Demokratisierung Umgang mit dem Staatsstreich in Algerien. Hier tritt ein Problem auf, das sicher noch in weiteren Fällen Kopfzerbrechen machen wird. Verlieren die westlichen Länder nicht ihre Glaubwürdigkeit, wenn sie - nur weil ihnen das Ergebnis der Demokratisierung ideologisch mißfällt - mehr oder weniger offen mit jenen Kräften sympathisieren, die den Demokratisierungsprozeß unterbinden?

Insgesamt gesehen befmdet sich die französische Wirtschaft auf dem Rückzug: Ende 1988 ergab eine Umfrage des französischen Unternehmerverbandes (CNPF), daß sich rund zwei Drittel (etwa 1000) französische Klein- und Mittelbetriebe mit der Absicht trugen, ihre afrikanischen Niederlassungen zu schließen. Seither haben die 24 im Afrikageschäft engagierten französischen Großunternehmen 200 ihrer 1500 Filialen geschlossen.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes